WARUM SICH 2019 EINE INVESTITION IN IMMOBILIEN LOHNT.

6. August 2019 | Finance, Immobilien, Ideen,

Was macht eine Investition in Immobilien zu einem langfristigen Erfolg?

 

Hier ist vor allem Wien als Wirtschaftsstandort mit hervorragendem Entwicklungspotenzial zu erwähnen. Statistik Austria prognostiziert einen jährlichen Bevölkerungszuwachs von über 10.000 Personen über die nächsten 10 Jahre. Diese Entwicklung wird die Nachfrage nach Wohnraum nicht nur in Wien ungebrochen hochhalten. Neben Wien und Graz sind alle größeren Ballungsräume mit öffentlichen Verkehrsanbindungen attraktiv, um sich eine Vorsorgewohnung anzuschaffen. 

Der größte Vorteil eines Immobilienerwerbs ist der Tatsache zu verdanken, dass eine Immobilie eine Realwertanlage darstellt und, im Gegensatz zu anderen Sachanlagen, wie Edelmetalle, oder Veranlagungen am Kapitalmarkt in Aktien oder Anleihen, keinen gravierenden Preisschwankungen (vorausgesetzt die Kontrollmechanismen des nationalen Marktes funktionieren ordnungsgemäß) ausgesetzt ist. 

Der weitere Vorteil einer Realwertanlage beläuft sich auf die Tatsache, dass (zumindest in den letzten 10 Jahren) die Steigerung des Sachwerts der Immobilie höher ist als die Inflation. Der Wert des Immobilienobjekts steigt stetig mit der Zeit. Die Steigerung des Wertes der Immobile ist von vielen Faktoren abhängig, unter anderem die Lage und natürlich der Einkaufspreis. Hier sollten Sie neben einer Eigenrecherche auch professionelle Anbieter um Rat fragen.

 

Möglichkeiten der Immobilieninvestitionen

 

-)Crowdinvesting– bietet die passende Investitionschance für alle, die sich kurzfristig und hochverzinslich direkt an Immobilienprojekten beteiligen wollen. Eine gewisse Risikoaffinität sollte hier vorhanden sein. Die Faustregel: Je höher die Rendite, um so höher das Risiko gilt auch hier. 

 

-)Vorsorgeimmobilien– sind die passende Investition für alle die gerne auf ein paar Prozent Rendite zu Gunsten der Sicherheit verzichten. Man erwirbt hier eine Wohnung um sie anschließend gewinnbringend zu vermieten. Zu beachten gilt die langfristige Dauer der Investition und - unter Umständen - die notwendige Aufnahme von Fremdkapital (die aber durchaus von Vorteil sein kann)

 

-)Immobilienfonds– sollte man die Verwaltung seines Vermögens in die Hände eines der zahlreichen Immofonds legen, kann man keine spannende Rendite erwarten, aber teilweise ist die Veranlagung mündelsicher und dementsprechend strengen Auflagen unterworfen.

 

Die Quintessenz ist, dass es für jeden Anlagetypen auch die passende Form der Immobilieninvestition gibt. Gerne können wir Ihnen neben unseren Crowdinvesting-Projekten auch Angebote unseres Partnerunternehmens SelectedEstate zukommen lassen.

 

 

"Food for Thought"